Über uns – Ein Zeichen für die Musik
Herbert Pixner Projekt

Herbert Pixner Projekt © René van der Voorden (Ausschnitt)

Emmanuel Tjeknavorian

Emmanuel Tjeknavorian © Julia Wesely

Company of Music

Company of Music © Theresa Pewal

Martha Argerich

Martha Argerich © Adriano Heitmann (Ausschnitt)

Alma

Alma © Daliah Spiegel (Ausschnitt)

Setzen Sie ein Zeichen für die Musik!

Eine gemeinsame Initiative des Wiener Konzerthauses und seiner Mitglieder.

Viele Musikerinnen und Musiker haben seit Monaten nur sehr wenige bis gar keine Konzertauftritte. Für fast alle ist diese Situation eine große emotionale und auch finanzielle Belastung. 

Helfen Sie uns dabei, einer Reihe dem Haus eng verbundenen Künstlerinnen und Künstlern Produktionen auch ohne Publikum im Wiener Konzerthaus zu ermöglichen. Damit wollen wir den Musikerinnen und Musikern ein Zeichen der besonderen Achtung und Unterstützung geben.

Noch vor der potentiellen Wiederaufnahme des Spielbetriebs sollen einige außergewöhnliche Produktionen verwirklicht werden und als digitale Konzerte auf den Kanälen des Wiener Konzerthauses allen Interessierten zugänglich gemacht werden.

Um dieses Projekt zu verwirklichen, benötigen wir ein Gesamtbudget von 80.000 Euro. Bitte leisten auch Sie einen Beitrag, damit die künstlerische Kreativität in diesen schwierigen Monaten lebendig bleibt!

Spenden Sie ganz einfach online oder per Überweisung auf unser Spendenkonto.

Spendenkonto Wiener Konzerthausgesellschaft:
AT69 3200 0001 0031 2264

Selbstverständlich ist diese Spende steuerlich absetzbar.

Alle Details und Programme zu den Streamings finden Sie hier.

Für Fragen und Informationen melden Sie sich gerne bei Birgit Zawichowski unter zawichowski@konzerthaus.at oder +43 124200 316.

Projekte im Rahmen dieser Initiative

20. Dezember 2020
Company of Music von Johannes Hiemetsberger  Johannes Hiemetsberger gestaltet mit dem 16-köpfigen Vokalensemble »Company of Music« einen stimmungsvollen Konzertabend und erzählt am 4. Adventsonntag in Vokalwerken von der Renaissance bis in unsere Gegenwart Geschichten zum Fest, das immer schon ein Fest des gemeinsamen Singens war. 

23. Dezember 2020
Herbert Pixner Projekt und ALMA 
Der Südtiroler Vollblutmusiker Herbert Pixner gestaltet gemeinsam mit Julia Lacherstorfer und ihrem Ensemble ALMA einen bezaubernden, vorweihnachtlichen Abend im Großen Saal.

31. Dezember 2020
Martha Argerich und Sophie Pacini 
Die Förderung von jungen Pianistinnen und Pianisten ist unserem Ehrenmitglied Martha Argerich ein großes Anliegen, so spielt sie gemeinsam mit der vielversprechenden, jungen Pianistin Sophie Pacini einen Klavierabend im Großen Saal.

17. Jänner 2021
Streichorchester dirigiert von Emmanuel Tjeknavorian 
Emmanuel Tjeknavorian, vielen als junger Geigenvirtuose bekannt, dirigiert ein Ensemble der besten Streicherinnen und Streicher dieses Landes. Auf dem Programm steht Ludwig van Beethovens Große Fuge B-Dur op. 133.